Dieses Jahr sind wir mit unserer Roverstufe mit anderen Roverstufen unseres Bezirks das erste Mal zu dem Pfingszeltlager in Westernohe gefahren. Gemeinsam mit weiteren 4000 Pfadfindern,  haben wir vier erlebnisreiche Tage im Bundeszentrum der DPSG verbracht.

Es wurde ein abwechslungsreiches Programm für alle  Stufe angeboten, welches mit genügend Freizeit ausgeglichen wurde. Das Angebot reichte von Yoga am Morgen über Barista-Workshopsj, um möglichst gut in de Tag zu kommen, bis hin zu Konzerten am Abend oder dem Zusammenkommen im Rover-Café, um sich noch ein wenig über den vergangenen Tag zu unterhalten oder schon neue Pläne für den nächsten zu schmieden. Dabei stand die Gemeinschaft und das Kennenlernen neuer Leute stehts im Mittelpunkt.

Der Spejderman-Lauf war das Highlight des diesjährigen  Zeltlagers. 11 km Laufstrecke, sowie 400 m Schwimmen mussten zurückgelegt werden, um sich das entsprechende Abzeichen zu verdienen.
100 Pfadfinder und Pfadfinderinnen stellten sich der Herausforderung und wurden mit ihrer eigenen Willenskraft belohnt.

Das Beisammensein am Lagerfeuer und das Singen durfte natürlich auch nicht fehlen.
Zeltlager wie diese stärken den Zusammenhalt unserer Stufe, sowie des gesamten Stammes immer wieder aufs Neue und schenken einem Spaß, selbst an den kleinen Dingen.

Jeannette Libera

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar